Gemeinde Queidersbach

Ortsgemeinde Queidersbach

Ortsgemeinde
Queidersbach 

Ortsgemeinde Queidersbach

Sammelaktion der Ortsgemeinde

Großen Zuspruch fand die Sammelaktion der Ortsgemeinde Queidersbach in Kooperation mit der Feuerwehr Landstuhl zugunsten der Opfer der Flutkatastrophe. Viele Helferinnen und Helfer sortierten und stapelten Nahrungsmittel, Hygieneartikel und Kleiderspenden, die von den Bürgerinnen und Bürgern zur Unterstützung der Hochwassergeschädigten unter großer Anteilnahme gespendet wurden.
Ein vollbeladener Hänger wurde zum Weitertransport zur Feuerwehr nach Landstuhl gebracht. Auch vielfach gespendete Tiernahrung konnte zur Weitergabe in die betroffenen Gebiete an die Tierrettung Kindsbach übergeben werden.
Unser Dank gilt allen Spendern, die mit ihrer Unterstützung eindrucksvoll ihr Mitgefühl und ihre Solidarität mit den vom Schicksal hart getroffenen Bewohnern der Katastrophengebiete gezeigt haben.
Bedanken möchten wir uns auch bei den vielen fleißigen Helferinnen und Helfern, die durch ihr Engagement zum Gelingen der Aktion beigetragen haben.

Museum „Sickingerhöhe“, Queidersbach

Das Museum ist bei Einhaltung bestimmter hygienischer Vorschriften wieder normal geöffnet:
Jeden 1. Sonntag im Monat von 14.00 bis 17.00 Uhr.

Sonst auch werktags, gerne nach telefonischer Vereinbarung unter 06371/14775.

Wir möchten darauf hinweisen, dass unsere ständige Ausstellung zahlreiche, zum Teil einzigartige Objekte zeigt, die mit der Landesund auch der Regionalgeschichte verbunden sind. Gerne beantworten wir auch Fragen zu Familien- und Ortsgeschichte nicht nur von Queidersbach.
Unsere Sonderausstellung über Brauereigeschichte läuft weiter, da wegen Corona nur wenige Personen diese schöne und reichhaltige Ausstellung sehen konnten. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Der Gemeinderat der Ortsgemeinde
Queidersbach hat in seiner Sitzung am
23.06.2021 unter andrem
folgende Beschlüsse gefasst:

Der Gemeinderat der Ortsgemeinde Queidersbach hat die Prüfung der Haushalts- und Wirtschaftsführung der Ortsgemeinde Queidersbach durch das Rechnungs- und Gemeindeprüfungsamt der Kreisverwaltung Kaiserslautern zur Kenntnis genommen.
Es wurde ein mehrheitlicher Beschluss zur Durchführung einer Machbarkeitsstudie einer Kindertagesstätte in Queidersbach und Festlegung des Untersuchungsumfangs, insbesondere der zu untersuchenden Varianten, gefasst.

Zu folgenden Bauanträgen wurde seitens der Gemeinderates einstimmige Beschlüsse gefasst:

  • Neubau eines Zweifamilienhauses mit Garage, Bruchstraße
  • Rückbau einer Scheune, Neubau Einfamilienwohnhaus, Hauptstraße
  • Nutzungsänderung eines Verlages zu Wohnungen, Mittelfeldstraße
  • Umnutzung eines Vielzweckraumes in einen gewerblichen Raum für Gesundheitsfußpfege im Kellergeschoß, Schulstraße
  • Neubau eines Einfamilienhauses und einer Doppelgarage, Kirchstraße
  • Über die Neugestaltung des Spielplatzes in der Steinbachstraße wurde ein einstimmiger Beschluss gefasst.
  • Weiterhin wurde im nichtöffentlichen Teil der Sitzung zwei Vorkaufsrechte einstimmig nicht ausgeübt sowie eine Baulasteintragung mehrheitlich beschlossen.