Gemeinde Queidersbach

Ortsgemeinde Queidersbach

Ortsgemeinde
Queidersbach 

Ortsgemeinde Queidersbach

Bekanntmachung zur Videokonferenz

Die Mitglieder des Gemeinderates der Gemeinde Queidersbach wurden zu einer Sitzung eingeladen auf Mittwoch, den 28.04.2021, 19:00 Uhr.
Die Beschlüsse sollen gem. § 35 Abs. 3 GemO per Videokonferenz herbeigeführt werden.

Tagesordnung:
Öffentlicher Teil
:

1. Angestrebter Glasfaserausbau der Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser
2. Erstellung eines Vorsorgekonzeptes für Hochwasser und Starkregen
3. Bauangelegenheiten
3.1 Bauantrag (Tekturplanung) – Ausbau Dachgeschoss und Neubau Doppelgarage mit Geräteraum, An der Ritsch
3.2 Bauantrag: Wohnhaus-Umbau, Mittelfeldstraße
4. Verkehrssituation / Verkehrsberuhigung Waldstraße
5.Einwohnerfragestunde
6. Verschiedenes – Anfragen und Mitteilungen 6.1 Anfragen gem. § 19 der Geschäftsordnung (vorsorglich)
6.2 Mitteilungen der Verwaltung

Queidersbach, den 20.04.2021
gez. Simbgen, Ortsbürgermeister

Organisatorischer Hinweis:
Die Sitzung beginnt um 19:00 Uhr. Der Konferenzraum ist ab 18:30
Uhr geöffnet. Gerne kann dieser Zeitraum vor der Sitzung genutzt
werden, um einen Technik-Check durchzuführen.
Einwahllink: Über den Meeting-Link beitreten
https://landstuhl.webex.com/landstuhl/j.php?MTID=m5fabeadf4ea945284026ebfe603e7542
Mit Meeting Kennnummer beitreten über Link https://landstuhl.webex.com
Meeting-Kennnummer (Zugriffscode): 163 742 5426
Meeting Passwort: tgBu9UHHU23
Über Telefon beitreten
+49-619-6781-9736 Germany Toll
+49-89-95467578 Germany Toll 2
Zugriffscode: 163 742 5426
Über Videogerät oder –anwendung beitreten
Wählen Sie 1637425426@landstuhl.webex.com
Sie können auch 62.109.219.4 wählen und Ihre Meeting-Nummer eingeben.

weiterlesen...

Bekanntmachung zur Videokonferenz

Die Mitglieder des Kultur-, Jugend-, Sport- und Fremdenverkehrsausschusses werden hiermit zu einer Sitzung per Videokonferenz eingeladen auf Montag, den 26.04.2021, 19:00 Uhr.
Die Beschlüsse sollen gem. § 35 Abs. 3 GemO per Videokonferenz
herbeigeführt werden.
Tagesordnung:
Öffentlicher Teil
1) Konzeptvorstellung „Neugestaltung Spielplatz in der Steinbachstraße“
2) Neukonzeption der Räumlichkeit Gästehaus Felsenkopf
– Beratung
3) Verschiedenes
– Anfragen und Mitteilungen
3.1) Anfragen gem. § 19 der Geschäftsordnung (vorsorglich)
3.2) Mitteilungen der Verwaltung

Queidersbach, den 19.04.2021
gez. Simbgen, Ortsbürgermeister

Organisatorischer Hinweis:
Die Sitzung beginnt um 19:00 Uhr. Der Konferenzraum ist ab 18:30 Uhr geöffnet.
Gerne kann dieser Zeitraum vor der Sitzung genutzt werden, um einen Technik-Check durchzuführen.
Einwahllink:
Über den Meeting-Link beitreten
https://landstuhl.webex.com/landstuhl/j.php?MTID=m4a1a3b2bf83ab42a8a50aca5bb3dd4be
Mit Meeting Kennnummer beitreten über Link https://landstuhl.webex.com
Meeting-Kennnummer (Zugriffscode): 163 700 2410
Meeting Passwort: qfFg9BkxJ82
Über Telefon beitreten
+49-619-6781-9736,,1637002410## Germany Toll
+49-89-95467578,,1637002410## Germany Toll 2
Zugriffscode: 163 700 2410
Über Videogerät oder –Anwendung beitreten
Wählen Sie 1637002410@landstuhl.webex.com
Sie können auch 62.109.219.4 wählen und Ihre Meeting-Nummer eingeben

weiterlesen...

Seit Montag gilt eine neue Allgemeinverfügung im Landkreis

Nach dieser neuen Allgemeinverfügung gilt auch eine nächtliche Ausgangssperre. Der Aufenthalt außerhalb der eigenen Wohnung ist damit zwischen 21 Uhr und 5 Uhr des Folgetags
grundsätzlich untersagt. Personen, die nicht im Kreis Kaiserslautern wohnen, dürfen sich in dieser Zeit nicht im Landkreis aufhalten. Ausnahmen von dieser Beschränkung gelten nur bei
Vorliegen eines triftigen Grundes.


Tagsüber ist der Aufenthalt im öfentlichen Raum nur alleine oder mit den Angehörigen des eigenen Hausstands und einer Person eines weiteren Hausstands gestattet, wobei Kinder beider Hausstände bis einschließlich sechs Jahre nicht mitgezählt werden.
Die Außengastronomie ist geschlossen, Abhol- und Bringdienste sind weiterhin gestattet.


Geschäfte des Einzelhandels sind geschlossen, es ist jedoch weiterhin Terminshopping möglich für jeweils eine Person bzw. Angehörige eines Hausstandes.
Von der Regelung des Terminshoppings ausgenommen sind weiterhin unter anderem Einzelhandelsbetriebe für Lebensmittel, Drogerien, Buchhandlungen, Baumärkte, Blumengeschäfte,
Gärtnereien, die geöfnet bleiben.

Körpernahe Dienstleistungen bei denen das Abstandsgebot nicht eingehalten werden kann, wie Kosmetik oder Tattoos, sind untersagt.


Lediglich Dienstleistungen, die medizinischen oder hygienischen Gründen dienen, wie bei der Fußpfege, der Physiotherapie oder bei Friseuren, sind erlaubt. Die Maskenpficht ist einzuhalten.
Im Amateur- und Freizeitsport in Einzelsportarten darf auf öffentlichen und privaten Sportanlagen nur im Freien und nur alleine, zu zweit oder mit Personen aus dem eigenen Hausstand
Sport getrieben werden. Es gilt das Abstandsgebot.


Die Außenbereiche von Zoos, Tierparks, botanischen Gärten und ähnlichen Einrichtungen dürfen geöfnet bleiben, es gilt eine Vorausbuchungspficht.
Museen, Ausstellungen, Galerien, Gedenkstätten und ähnliche Einrichtungen müssen komplett schließen.
Angebote in der Kinder- und Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit sind nur als Einzelangebote zulässig. Der außerschulische Musik- und Kunstunterricht in Gruppen ist untersagt.

Der Proben und Auftrittsbetrieb der Breiten- und Laienkultur ist ebenso weiterhin untersagt.

weiterlesen...